TIM & TOM

Die Telematics International Mission (TIM) ist ein multinationales Projekt zur Kombination mehrerer Nanosatellitenmissionen in einer internationalen Formation/Konstellation mit dem Ziel unterschiedliche photogrammatische Erdbeobachtungen mit Kleinsatelliten zu ermöglichen. Die Satelliten betrachten hierzu bestimmte Zielpunkte auf der Erde gleichzeitig aus verschiedenen Blickwinkeln. Hieraus lassen sich 3D-Modelle der beobachteten Szenerien generieren.

Weiterlesen
CloudCT - Mittels Computertomographie ins Innere der Wolken blicken

Ermöglicht durch das Zusammenspiel von zehn Nanosatelliten, die im Rahmen des Projektes entwickelt und im All formiert werden sollen, werden Algorithmen der Computertomographie, analog zu medizinischen Anwendungen, ausgenutzt um ein besseres Bild kleiner Wolkenfelder zu erlangen. Ziel ist es, den Einfluss der Wolken auf das Klima besser verstehen und modellieren zu können.

Weiterlesen
NetSat - Pionierforschung für Formationskontrolle

NetSat soll erstmals die Selbstorganisation von mehreren Satelliten im dreidimensionalen Raum im Rahmen einer Formation im Orbit zeigen. Dafür werden wichtige neue Technologien zur Formationskontrolle und -koordination erforscht.

Weiterlesen
ForTe

Ziel des Projekts ForTe ist es, ein Netzwerk bestehend aus vier Kleinst-Satelliten in den Orbit zu bringen und zu betrieben. Damit sollen Experimente zur Formationsregelung und Inter-Satelliten-Kommunikation ermöglicht und durchgeführt werden. Diese Experimente werden wichtige Daten liefern, um künftige „Internet of Space“ Anwendungen zu optimieren.

Weiterlesen
Adaptive Management & Security System

Der Aus­fall einer Maschi­ne hat in In­dust­rie­betrie­ben weit­reichende Kon­se­quenzen und muss ohne lange Zeit­verzögerung be­hoben werden. Wir bie­ten die maß­geschnei­derte Lö­sung für Ihren Betrieb.

Weiterlesen
SpaceFactory 4.0 - Weltraumfabrik für kleine Satelliten

Ein Schwarm von Kleinsatelliten - gefertigt aus Standardkomponenten - in einer Weltraumfabrik - und betriebsbereit innerhalb eines Monats nach Bestellungseingang! Unmöglich? Das glauben wir nicht! Es wird allgemein erwartet, dass wir eines Tages Satelliten außerhalb der Erde produzieren werden. Die Frage ist nicht ob, sondern wann. Diese Fragestellung ist der Ausgangspunkt des Verbundprojekts „Space Factory 4.0“, welches durch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

Weiterlesen
QUBE - Sichere Kommunikation mittels Quantenverschlüsselung

Datenübertragungen über konventionelle Systeme bürgen stets das Risiko einer unerwünschten Überwachung. Selbst verschlüsselte Übertragungen lassen es generell zu, dass diese unbemerkt abgefangen und entschlüsselt werden. Anders ist es mit einer Quanten-verschlüsselung, bei der sichere Kommunikationskanäle geschaffen werden, die einen robusten Schutz gegenüber Abhörung bieten.

Weiterlesen
YETE2

Mit der YETE2/SIW-Technologie werden physikalisch verteilte Systeme auf eine bis jetzt nicht erreichte Weise aufgebaut und implementiert. Für das Datenmanagement-System, inklusive Steuerung, wird es keine physikalischen Grenzen der beteiligten Individuen geben. Alle zusammen bilden ein Kollektiv, ein einziges System, das aus Komponenten sowohl im Weltraumsegment als auch im Bodensegment besteht. Darauf aufbauend wird es dann eine globale Steuerung und ein globales Datenmanagement geben.

Weiterlesen
Eins3D - Luftbasierte Einsatzumgebungsaufklärung in 3D

Bei Großschadenslagen wie Großbränden, Massenkarambolagen oder großflächigen Überschwemmungen ist es für die Einsatzleitung der Rettungskräfte schwer einen Überblick über die Lage vor Ort zu erhalten. Des Weiteren können Änderungen der Schadenslage meist nur zeitverzögert registriert werden, was eine effektive Leitung der Einsatzkräfte ist dadurch erheblich erschwert.

Weiterlesen
Adaptive Industrielle Produktion

Mit der Zukunftsstrategie Bayern Digital soll der gegenwärtige Digitalisierungstrend aufgegriffen werden. Hierbei arbeiten zahlreiche Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten zusammen, um diese Entwicklungen maßgeblich mit zu gestalten und somit neue Zukunftschancen für Bayern zu eröffnen. Das ZfT ist Teil dieser Initiative und bearbeitet hierbei Aspekte der adaptiven industriellen Produktion.

Weiterlesen
¡VAMOS!

Ziel des Projekts ¡VAMOS! (Viable Alternative Mine Operating System) ist die Entwicklung und Bau eines Unterwasserroboters für den Abbau von Mineralien in gefluteten Tagebauten.

Weiterlesen
LiBeRo

Der Linien­beschichtungs­roboter ist ein System zum automatisierten, präzisen Auftrag von Linienmarkierungen auf verschiedenen Böden. Anwendungsbeispiele sind Markierungen in Fabrikhallen, Schwimmbad-Böden oder Fahrbahnen.

Weiterlesen
MainTelRob - Maintenance and Telematics for Robots

Der enorme Fortschritt in den Telekommunikations- und Informationsverarbeitungstechniken ermöglicht die Bereitstellung immer anspruchsvollerer Dienstleistungen auch über große Distanzen hinweg, ohne dass energieaufwändige Reisen durchzuführen sind.

Weiterlesen
Smart Grids

Eine der technischen Herausforderungen der kommenden Jahre sind Smart Grids. Für das Internet der Energie müssen Energie-Erzeugung, Energie-Speicherung und Energie-Verbrauch koordiniert werden. Die den klassischen Energie-Netzen überlagerte Automatisierungs- und Kommunikationstechnik ist ein typisches Anwendungsgebiet der Telematik.

Weiterlesen
TeleMedizin: Unterstützung der Autonomie von Dialysepatienten durch Telematikmethoden

Die Betreuung von chronisch erkrankten Dialyse-Patienten in dauerhafter medizintechnischer Therapie soll mittels moderner Telematiktechniken eine Steigerung der Therapiequalität bei reduzierten Kosten in der Gesundheitsversorgung ermöglichen.

Weiterlesen
Tele­Medizin: Fernbetreuung bei COPD und Heimbeatmung

Ziel ist es, die ambulante Betreuung von Patienten durch Methoden der Telematik weiterzuentwickeln – zunächst exemplarisch im Bereich der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD steht für Chronic Obstructive Pulmonary Disease).

Weiterlesen
NaKoFo-Studie

In der Vergangenheit wurde schon mehrfach das große Potenzial von Kleinsatelliten und Schwärmen von Kleinsatelliten identifiziert und nachgewiesen. Dennoch stellen Satellitenschwärme und deren Koordination hohe technologische Anforderungen.

Weiterlesen
SiNafaR - Sichere Navigation für autonome Robotikplattformen

Einer zivilen Nutzung autonomer mobile Roboter stehen bisher oft sicherheitstechnische Aspekte im Weg. Können diese jedoch erfüllt werden, ergeben sich neue Chancen der Vermarktung in einem sehr großen Umfang.

Weiterlesen