LiBeRo

16.04.2014

Linienbeschichtungsroboter im Einsatz

Linienbeschichtungsroboter im Einsatz

Der Linienbeschichtungsroboter ist ein System zum automatisierten, präzisen Auftrag von Linienmarkierungen auf verschiedenen Böden. Anwendungsbeispiele sind Markierungen in Fabrikhallen, Schwimmbad-Böden oder Fahrbahnen.

Detaillierter Projektinhalt

Das System nutzt die hohe Präzision, Wiederholgenauigkeit und Automatisierbarkeit eines Roboters um die Markierung autonom und exakt an den gewünschten Punkten auf dem Boden zu platzieren. Die Verwendung einer adaptierten Pulverbeschichtungstechnik sorgt für eine hohe Belastbarkeit und mehrjährige Haltbarkeit der aufgebrachten Linien.

Der Linienbeschichtungsroboter ist leicht zu bedienen, da der Linienauftrag und die exakte Navigation vollautomatisch ablaufen. Ein Arbeiter kann mehrere Systeme gleichzeitig bedienen und überwachen. Die Einrichtung des Systems benötigt nur wenige einfache Schritte und ist schnell erlernbar.

Auszeichnung

Das Projekt wurde im Rahmen des Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand mit dem Prädikat BEST OF 2014 ausgezeichnet. Eine Experten-Jury wählte den Linienbeschichtungsroboter dabei in die Spitzengruppe aus über 5.000 eingereichten Projekten.

image

Förderung

Dieses Projekt wird durch das BMWI im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) gefördert.

Projektpartner

Zentrum für Telematik e.V.

Bader Pulverbeschichtung GmbH, Aalen