CubeGrav

01.01.2020

image

Detaillierter Projektinhalt

Mittels Schwerefeldmissionen können klimarelevante Massentransportprozesse im Erdsystem beobachtet werden. Hauptziel diese Projekt ist es, erstmals optimierte Formationen von CubeSat-Satelliten zur Erdschwerefeldbestimmung zu designen und zu untersuchen. Dabei stehen Aspekte wie die erzielbare zeitliche und räumliche Auflösung und die Reduktion von Aliasing-Effekten im Fokus. In einem konzertierten Zugang von Wissenschaft und Satellitentechnologie werden optimale Lösungen für Satellitensystem und Formationsdesign abgeleitet und zugehörige Analysemethoden entwickelt. Deren Einfluss für geophysikalische Anwendungen wird mittels umfangreichen numerischen Simulationen quantifiziert und mit bestehenden und zukünftigen Missionskonzepten verglichen.

Förderung

Dieses Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unter der Projektnummer 40392851 gefördert. Zur Projektseite

Verbundpartner

Kontakt

Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns unter: EMail